Das Sams an der CMS

Nachdem einige Viertklässler gemeinsam mit Frau Araskin zum Vorlesen in die Altentagesstätte aufgebrochen waren, machten es sich die restliche 4b und einige Kinder aus der 4a im Klassenraum gemütlich und lauschten gespannt, als Frau Hoeborn aus dem Buch „Ein Sams für Martin Taschenbier“ von Paul Maar vorlas. Der schüchterne Sohn von Herrn Taschenbier möchte gerne selbstbewusster und mutiger werden. Doch das ist gar nicht so leicht. Vielleicht kann da das Sams helfen.


Als Frau Hoeborn das Vorlesen beendete, hatten alle noch nicht genug. So lasen Leonardo, Noah und Sabrin weiter vor. Dazu konnte man ein passendes Lesezeichen basteln.

Alle waren sich einig: Vorgelesen bekommen ist toll!

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes