“Bis bald!” – sagt der VSC

Mit dem großen Abschiedsfest des Vor-Schüler-Clubs heute auf dem Schulhof verabschiedeten sich die Vorschüler von ihrer CMS heute in die Sommerpause – um nach den Ferien als CMS-Minis wieder an den Start zu gehen.

Gut gerüstet sind die Vorschulkinder nach einem Jahr Vor-Schüler-Club: Sie kennen schon einige Lehrkräfte, die Schulgebäude, ihren Schulweg und vor allem alle ihre zukünftigen Mitschüler.

Mit denen durften sie heute bei Kuchen und Obst auf dem Schulhof ihren Club-Abschied feiern und den Eltern präsentieren, was sie in diesem Jahr alles gelernt haben. Die große Mappe mit allen Werken gab es natürlich auch mit nach Hause.

Wir freuen uns auf Euch nach den Ferien, wenn es dann (wieder) heißt:

Herzlich Willkommen an der CMS!

 VSC Abschlussfest 2019

Was für ein Zirkus – Sponsorenlauf 2019

Stark wie Löwen, magisch wie Zauberer und athletisch wie Akrobaten gingen 114 junge Läuferinnen und Läufer der CMS heute an den Start, um für ihre Zirkus-Projektwoche in 2020 möglichst viel Geld zu erlaufen.

Mit tatkräftiger Unterstützung von Lehrkräften, Eltern, Geschwistern uvm. durften wir einen tollen Tag mit wunderbaren Momenten erleben.

Das Bild des Tages geht dieses Mal an Laura und Yoali (beide Klasse 1c), die in der Kategorie der jüngsten Läuferinnen zusammen mit Emma (VSC) die meisten Runden erliefen – die Freude kann man den beiden eindeutig ansehen.

Gemeinsam macht eben alles doppelt so viel Spaß!

Sponsorenlauf 2019_HPSponsorenlauf 2019

Schnupperstunde der Vorschulkinder

Sechs Vorschulkinder der katholischen Kindertagestätte „Maria Hilf“ haben an einer Schnupperstunde in der Giraffenklasse der CMS teilgenommen.

Eingeführt wurde in der Schnupperstunde die Lautkombination „ng“, deren Klang die Kinder zunächst anhand von Bildern erarbeitet haben.

Die Vorschulkinder erfuhren, dass Lautgebärden eine Brücke zwischen Buchstaben und Lauten schlagen. So hat jeder Laut seine eigene Gebärde, der seine eindeutige Identifizierung ermöglicht. Die Lautgebärden erleichtern den Kindern den schwierigen Weg vom gehörten zum geschriebenen Wort.

Anhand einer Zuordnungsübung mit Wortbeispielen stellten die Kinder fest, dass die Lautkombination „ng“ unterschiedliche Klänge haben kann. Manchmal hat „ng“ einen eigenen Klang wie in „Ring“, manchmal klingt „ng“ erst nach „n“ und dann nach „g“ wie in „angeben“.

Danach wurde den Kindern eine kurze Schlangen-Geschichte vorgelesen, in der die neue Lautkombination „ng“ in vielen Wörtern zu hören ist.
Zum Abschluss kneteten die Vorschulkinder gemeinsam mit den Erstklässlern Schlangen aller Art.

Schnupperstunde ng

CMS-Leichtathleten trotzen der Hitze

Letztmalig in diesem Schuljahr fand sich die CMS-Auswahl für den Leichtathletikwettbewerb im Wiesbadener Helmut Schön Park zusammen.

Fünf Mädchen (Alisa, Angelina, Emilia, Naira, Natasha) und vier Jungen (Frederick, Nassim, Noah S., Noah V.) gaben in fünf Disziplinen ihr Bestes. Auf Grund der hohen Temperaturen wurde der abschließend terminierte 800m-Lauf vorgezogen und zu Beginn absolviert. Emilia, Alisa, Frederick und Nassim traten dabei für die Carlo-Mierendorff-Schule an.

Im Anschluss folgten Weitwurf, 50m-Sprint, Weitsprung und zuletzt die 8 x 40m-Pendelstaffel, in der jeder einzelne an die guten Leistungen der Bundesjugendspiele anknüpfte. Aus den Einzelergebnissen resultierte am Ende von 27 teilnehmenden Mannschaften ein akzeptabler 20. Platz, der das Minimalziel erfüllte.

Nochmal ein Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die tatkräftige Unterstützung der mitgereisten Eltern.

Leichtathletik Wettkampf 2019

Mittelfeldplatz für die Wasserratten

Am vergangenen Mittwoch trat das CMS-Schulteam beim Schwimmwettkampf im Wiesbadener Kleinfeldchen Hallenbad an. In fünf Disziplinen galt es sich gegen 10 weitere Schulen zu messen. Während zunächst Julian, Mia, Noah, Paula F. und Frederick im 25m-Freistil Zeitschwimmen antraten, standen im Anschluss Jonathan, Jason, Leonardo, Magdalena und Paula B. bereit, um das Zeitschwimmen im Bruststil zu absolvieren. Alle zeigten gute Leistungen und wuchsen zum Teil sogar trotz oder gerade wegen einer ordentlichen Portion Aufregung über sich hinaus. Bei der darauffolgenden Hemdchenstaffel ging bis auf zwei Wechsel alles glatt und die Mannschaft erzielte einen Platz im Mittelfeld. Eine gute Zeit mit 50,7 Sekunden erreichte das Team beim Gruppentauchen, während bei der abschließenden Entchenstaffel alle nochmal ihr Bestes gaben. Erstmalig fand in diesem Jahr die Siegerehrung direkt im Anschluss an den Wettbewerb mit den Schülerinnen und Schülern statt. Von den teilnehmenden 11 Schulen belegte in der Endabrechnung die CMS den 6. Rang und kann durchaus stolz auf das Ergebnis sein; waren die anderen Teams schließlich überwiegend mit Leistungsvereinsschwimmern gespickt.
Demnach war das gemeinsame Eis vor Antritt der Heimreise mit dem Bus eine wohlverdiente Belohnung!

Schwimmwettkampf_2019

Sommer, Sonne, Spiel und Spaß!

Genau diesem Motto gingen die VSC-Kinder beim heutigen Treffen nach. Das Besondere am heutigen Nachmittag war der Besuch im KiKo!

Verschiedene Bastelangebote,  das Kennenlernen der Holzwerkstatt sowie das freie Spiel auf dem großen Spielplatz haben besonders viel Spaß gemacht. Und das bei ganz viel Sonnenschein.

Danke, liebes KiKo-Team für Eure tolle Unterstützung!

 VSC Kiko 2019 HP

Glücksbringer bringen Glück!

Die Glücks-AG hat angefangen, ihre Glücksbringersteine zu bemalen. Alle Kinder waren ganz bei der Sache und haben ihre Steine ganz unterschiedlich gestaltet.

Am Ende gab es  ein dickes Lob: „Die Glücks-AG ist richtig toll!“

  Glücks AG Glücksbringer2

Der Biber auf dem Bauernhof

Vor seinem Ausflug zum Bauernhof informiert sich der VSC-Biber über jegliche Tiere, die dort leben. Dabei helfen ihm vor allem die VSC- Kinder, die ganz viel Wissen mitbringen.

Über die eigene Gestaltung einer großen Bauernhof-Collage freut sich der Biber sehr und ist bereit für seinen “tierischen” Ausflug.

Biber Bauernhof

Der VSC im Biberbau

Trotz der trüben Wetterlage am Morgen machten sich unsere Vorschulkinder heute auf den Weg in den Biberbau nach Biebrich. Dort erwartete sie ein buntes Programm aus Spaß, Bewegung und Kreativität.

Bei den beiden angebotenen Projekten “Tierpflege” und “Steine schleifen” wurden wir von Amanda und Larissa vom Biberbau unterstützt. Unter ihrer fachkundigen Anleitung wurden die Schweine gefüttert, die Futternäpfe der Meerschweinchen gereinigt und die Kaninchen gestreichelt. Und es wurden tolle Glücksbringer in Form von individuell geschliffenen Steinen hergestellt.

Natürlich gab es auch jede Menge freie Zeit zum Entdecken, Spielen, Toben oder einfach nur zum Ausruhen.

Und auch das Wetter spielte irgendwann richtig mit – wie man diesem tollen Gruppenbild auf der “M.S. Biberbau” entnehmen kann.

Biberbau2019

Schnupper, schnupper!

Am Freitag besuchten die Kinder der Kita St. Kilian die 1a in einer „Schnupperstunde“. Sie erlebten, was die 1. Klasse aktuell in Sachunterricht lernt. Es ging um Tiere auf dem Bauernhof, genauer gesagt um Vögel und deren Nachwuchs. Henne, Ente, Gans – wer ist meine Mama?

“Wer ist mein Papa?“, fragt sich das grüne Küken aus dem Bilderbuch von Adele Sansone, was im Rahmen der Schnupperstunde vorgelesen wurde. Sehr schnell stellten alle Kinder fest, dass der nette Gänserich aus dem Buch, der doch so gerne Papa werden möchte, ein Drachenei vom Hund erhalten hat. Er brütet es aus und siehe da! Sein Nachwuchs ist ein Drache! Dem ist es letztlich aber egal, wer sein Papa ist! Hauptsache, er hat ihn lieb.

Zur Vertiefung erhielten alle Kinder am Ende ein Blatt mit Bildern von den Bauernhofvögeln sowie ein Ausmalblatt mit dem grünen Küken im Drachenei.

Eins ist jedenfalls klar: Die Kita-Kinder aus St. Kilian haben schon mitgemacht wie große Schulkinder! Prima, wir freuen uns nach den Sommerferien schon auf euch!

 gruene kueken

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes